MURER-Feuerschutz GmbH

Update zum Coronavirus

20. März 2020

Sie erhalten in den letzten Tagen eine Flut von Informationen und Updates zum Coronavirus. Auch wir wollen Sie kurz über die Technischen und Organisatorischen Maßnahmen (TOM) bei uns im Haus informieren.

Wir hoffen, dass Sie den Großteil unserer TOM nicht bemerken. Unsere Mitarbeiter können Sie unter den bekannten Rufnummern erreichen, egal ob sie in unseren Büroräumen oder im Homeoffice arbeiten. Die Warenannahme und unser Versand sind räumlich und personal getrennt, unsere Servicetechniker fahren unsere Verwaltung nicht mehr an sondern arbeiten von zu Hause und bekommen notwendige Ersatzteile ohne persönliche Kontaktaufnahme zugestellt. Auch andere Teile unseres Unternehmens haben wir räumlich und/oder zeitlich voneinander getrennt.

Was bedeutet dies nun für die persönliche Kontaktaufnahme zu uns und für unsere Ladengeschäfte? Wir werden unsere Ladengeschäfte in Greene und Hannover weiterhin besetzt halten, möchten den Begriff der notwendigen Besuche aber konkretisieren. Grundsätzlich sind wir ein Großhandel und sind von den aktuellen Erlassen noch nicht betroffen. Aber ist ein Besuch notwendig? Sie benötigen eine neue Krawatte, einen Ersatzreißverschluss für Ihre Einsatzstiefel oder eine neue Einsatzjacke, weil diese beim letzten Einsatz kaputt gegangen ist? Unsere Antworten: NEIN, liegt im Ermessen oder JA.

Es finden derzeit keine Veranstaltungen statt, wo eine Krawatte oder ein neues Uniformhemd dringend benötigt werden, deshalb NEIN.

Sie benötigen dringend ein Ersatzteil um die Einsatzbereitschaft aufrecht zu erhalten; eindeutig JA. Nehmen Sie telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit uns auf, um zu klären, ob wir dies am Lager haben und wie es am schnellsten und sinnvollsten zu Ihnen kommt.

Es wird dringend neue Einsatzkleidung oder andere notwendige Ausrüstung benötigt; ebenfalls JA. Nehmen Sie auch hier Kontakt mit uns auf um abzuklären, was vorrätig ist, denn Persönliche Schutzausrüstung (PSA) erfüllt nur ihren Zweck, wenn sie auch richtig passt, eine Anprobe und Abholung in unseren Geschäftsräumen sollte unseres Erachtens bejaht werden.

Um die Situation etwas zu entspannen und die unseres Erachtens richtigen und nachvollziehbaren Erlasse und Entscheidungen zu unterstützen, haben wir uns zusätzlich zu nachfolgenden Regelungen entschieden (Die gilt nur für Produkte, die von Größe, Gewicht und Beschaffenheit her mit dem Paketdienst versendet werden können):
– PSA der Kategorie II und III, notwendige Ersatzteile sowie technische Ausrüstung werden versandkostenfrei versendet
– alle anderen Produkte werden ab einen Nettowarenwert von 50,-- € versandkostenfrei versendet

Bei Anlieferungen mit unserem firmeneigenen Lieferwagen werden wir Sie vorab kontaktieren. Die Ware kann an eine von Ihnen benannte Abladestelle geliefert werden. Eine persönliche Entgegennahme oder ein quittieren des Lieferscheins ist derzeit nicht notwendig, wir bauen hier auf gegenseitiges, partnerschaftliches Vertrauen.

Wir hoffen, hier auch in Ihrem Interesse zu handeln. Bleiben Sie gesund
Das Team der
MURER-Feuerschutz GmbH

Stand der Mitteilung: 19.03.2020 – 15.10 Uhr
gültig bis vorerst 30.04.2020

Ungültiger Suchbegriff

Bitte geben Sie einen gültigen Suchbegriff ein,
der aus mindestens 4 Zeichen/Ziffern besteht.