MURER-Feuerschutz GmbH

Einsatzstellenhygiene

Dienstag, 12.11.2019 – 17:00 bis 20:00 Uhr

Inhalt und Ausbildung

Kontamination von Einsatzausrüstungen – Alle Brände setzen Schadstoffe frei! Besonders Einsätze mit gefährlichen Stoffen oder Feinstäuben (z.B. Asbest)

Daher sind folgende Punkte bereits von Beginn an wichtig:

  • Dekontamination durch Grobsäuberung der Einsatzkleidung am Dekontaminationsplatz
  • Eintkleidung am Dekontaminationsplatz
  • Verpacken der Einsatzbekleidung

Diese Maßnahmen dienen zur Vermeidung der Kontaminationsverschleppung ins Fahrzeug und in die Feuerwache zum Schutz der Feuerwehrleute und auch der Mitarbeiter der Wäscherei, die die kontaminierte Einsatzbekleidung reinigen.

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Kleider- und Gerätewarte der Freiwilligen Feuerwehren, Werk- und Berufsfeuerwehren.

Veranstaltungsort

Freiwillige Feuerwehr Hardegsen, Am Gladeberg 12, 37181 Hardegsen

 

© Bildmaterial FFW Hardegsen

Referent

Ausbilderteam der MURER Feuerschutz GmbH und der Firma MeyerundKuhl Spezialwäschen GmbH

Teilnehmer

min. 10 bis max. 25 Personen je Termin

Termine

Dienstag, 12.11.2019
17:00 bis 20:00 Uhr

Seminargebühr
kostenlos

Ungültiger Suchbegriff

Bitte geben Sie einen gültigen Suchbegriff ein,
der aus mindestens 4 Zeichen/Ziffern besteht.